KVP-Training

Img1511701022

 

Back_icon

KVP-Training

Der kontinuierliche Verbesserungsprozess im Überblick

Inhalt:

Das Training deckt die folgenden Schwerpunkte ab:

1. Der Grundgedanke des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses
a. Was ist KVP? Wie kann es mich in meiner täglichen Arbeit unterstützen?
b. Die Bereitschaft zur ständigen Veränderung zum Besseren entwickeln.
c. Fehlerfreundlichkeit – Eigene Fehler als Lernmöglichkeit und als Gelegenheit zur Prozessoptimierung erkennen.

2. Vermittlung von Kreativitätstechniken zur Ideenfindung
a. Brainstorming
b. Kopfstandmethode

3. Methoden zur Erkennung der wirklichen Problem-/ Fehlerursachen
a. Priorisierungsdiagramm
b. Fischgrätdiagramm
c. 5 x Warum -Technik

4. Problemlösungstechniken
a. Poka-Yoke – nachhaltige Fehlervermeidung

5. Priorisierungstechniken
a. Nach Dringlichkeit
b. Nach Wichtigkeit
c. Nach Kosten/Nutzen
d. KVP-Faustregel

6. Maßnahmenpläne erstellen und durchführen

7. Kommunikationstechniken
a. Kommunikationsmodell nach Friedemann Schulz von Thun
b. Feedback geben und annehmen
c. Ich/Du-Botschaften
d. Umgang mit Konflikten
e. Gruppendynamik, gute Zusammenarbeit im Team leisten

Methoden:

Impulsreferate, ergebnisorientierter Austausch innerhalb der Gruppe, Beispiele und praktische Übungen.

Ihr Nutzen:

Gruppengröße:

maximal 12 Teilnehmer/innen

Dauer & Ihre Investition:

3 Trainingstage, modular
Termine auf Anfrage
Ihre Investition: 1.000,00 € zzgl. Mehrwertsteuer pro Teilnehmer (inkl. Schulungsunterlagen)
Nutzen Sie den Bildungsscheck und halbieren Sie Ihre Weiterbildungskosten.

Zielgruppe:

Führungskräfte und Mitarbeiter/innen aus allen Unternehmensbereichen, die Techniken und Methoden zur Optimierung der eigenen Arbeitsabläufe erlernen möchten.

Termine:

  Date_header Location_header Status_header  
2016-12-19 Status_2 Anmeldung

 

Back_icon